Schutz- und Gebrauchshundeverein

Herbert Zeltner

Eine überaus erfolg- und ereignisreiche Hundesportsaison geht langsam ihrem Ende entgegen.

 

Schon im April konnte Uschi Maier im IGP-Sport mit ihren beiden Hunden überzeugen. Caipi und Ali zeigten hervorragende Leistungen und holten in Röthenbach den Mittelfränkischen Meister- und Vizemeistertitel mit jeweils „vorzüglichen Leistungen“ nach Velden.

Uschi Maier wurde mit ihren beiden Hunden Mittelfränkische Meisterin und Vizemeisterin im Gebrauchshundebereich (Fotos: Herbert Zeltner)



Bei der Bayerischen Meisterschaft im Turnierhundesport, welche unser Verein zusammen mit dem SGV Schnaittach und den Sporthunden Franken auf dem Sportgelände der SpVgg Diepersdorf veranstaltete, errang unser Jüngster, Tim Burkhardt aus Neuhaus, den Bayerischen Jugend-Meistertitel im 2000m Geländelauf (GL).

Tim Burkhardt schaffte es in zwei Wettberwerben auf das Treppchen der Bayerischen Meisterschaft „Leichtathletik mit dem Hund“ in Diepersdorf



Nina Spindler ließ ebenfalls im GL 2000m in der Altersklasse w19 für den SGV Velden mit dem 5. Platz aufhorchen.

Nina Spindler bei ihrem starken 2000m-Geländelauf bei der Deutschen Meisterschaft in Bamberg



Im Combination Speed Cup, eine Art Staffelwettbewerb, errang unser Team mit Pia Schmalzbauer, Silke Richter und Tim Burkhardt mit Rang 3 den sehr begehrten Platz auf dem Treppchen.

Unsere Mannschaft nach ihrem tollen Staffelwettbewerb bei der Deutschen Meisterschaft „Leichtathletik mit dem Hund“ in Bamberg



Mit diesen tollen Ergebnissen bei der „Bayerischen“ konnten sich alle Genannten zur Deutschen Meisterschaft des DHV qualifizieren. Leider konnte Tim aus schulischen Gründen dort nicht teilnehmen und so mussten Nina im 2000m GL und unser Staffelteam die Fahnen hochhalten. Tim wurde durch Lena Schuh bravourös ersetzt. Für unsere Aktiven reichte es dort zu beachtlichen Mittelfeldplätzen und das Team mit ihren allesamt noch jungen Hunden konnte dort viel Erfahrung sammeln. Allein die Tatsache bei einer „Deutschen“ dabei gewesen zu sein, machte unseren mitgereisten Zuschauern und Sportlern sichtlich Lust auf mehr.

Pünktlich vor den Herbstwettkämpfen konnten wir uns im September einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Unsere Toilettenanlage, inzwischen stark in die Jahre gekommen, ersetzten wir durch einen neuen, barrierefreien WC-Container. Gerade heute, wo die Integration körperlich beeinträchtigter Menschen eine große Rolle spielt, war dies ein wichtiger und notwendiger Schritt. Die Umsetzung war uns durch tatkräftige Eigenleistung einiger Aktiven und großzügige „Förderung von Kleinprojekten“ aus dem Regionalbudget im Förderbereich „integrierte ländliche Entwicklung“ (ILG) der AG Frankenpfalz (www.Frankenpfalz.de) möglich. Damit konnte ein weiterer Schritt für die Entwicklung unseres Vereins gemacht werden. Mit Fertigstellung des Projektes bedanken wir uns ganz herzlich bei der AG FrankenPfalz für die Bewilligung der Mittel.

Ein weiteres Highlight war auch dieses Jahr wieder der „Praxistreff“ von Sporthund, einem der namhaftesten Händler von Hundesportbekleidung und -artikeln in Deutschland. Hierzu kamen aus dem gesamten Bundesgebiet aktive und erfolgreiche, mit Meisterehren deklarierte Sportler aus verschiedenen Sportarten nach Velden.

Für unsere Aktiven war damit allerdings noch lange nicht Schluss. Es erwarten uns noch unser THS-Herbstturnier und die Bayerische Fährtenhundemeisterschaft in Kempten, zu der sich unser Vorsitzender Herbert Zeltner qualifiziert hat.

Unser Vorsitzender bei der Siegerehrung der Bayerischen Meisterschaft für Fährtenhunde in Kempten



Saisonabschluss wird dann unsere am 19. Npvember 2023 stattfindende, traditionelle IGP-Herbstprüfung sein.